Social Media – Was darf der Arbeitgeber?

Mittwoch, 06. September 2017

„Na, heute schon gepostet wie es auf Arbeit war?“

In einer gemeinsamen Podiumsdiskussion von Junge CDA Berlin und der CDA Treptow-Köpenick trafen sich die Mitglieder der beiden Vereinigungen mit Gästen am 06. Juli im schönen und mondänen Ristorante Dell ‘Arte im Kungerkiez.

Zu einer aktuellen Thematik, die auch immer wieder die Medien beschäftigt, standen die Podiumsgäste beginnend mit dem Bundestagskandidaten Prof. Dr. Niels Korte für Treptow- Köpenick, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Ausbildungsrecht, Strafrecht und Wirtschaftsrecht über die Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer, MdB, Mitglied im Ausschuss „ Digitale Agenda“ und Obfrau im Ausschuss „Familie, Senioren, Frauen und Jugend“ mit einer betroffenen Arbeitnehmerin, Frau Sara Vers, der mehrere grundlose Abmahnungen zu Teil wurden, Rede und Antwort.

Nach mehreren Fragerunden und Erfahrungsaustauschen entbrannte eine lebhafte Diskussion zwischen Podiumsgästen, Mitgliedern und Gästen sowie auch zwischen den Mitglieder und Gästen selbst, an dessen Ende klare Forderungen an die Politik in Ausgestaltung von Gesetzen sowie interessante Richtlinien und Empfehlungen der Podiumsgäste an die Anwesenden gegeben wurde.

 

 

Korte über die Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer, MdB und einer betroffenen Arbeitnehmerin, Frauvom Wahlkreiskandi